Skip Navigation
>> HomeAktuelles

08.04.2019 08:54 Alter: 12 days

Sternradfahrt nach Seifhennersdorf am 11. Mai 2019


Mit dem Fahrrad nach Seifhennersdorf
Das KiEZ Querxenland ist Zielort der 18. Sternradfahrt

Am 11. Mai werden tausende Fahrradfahrer in den Süden des Landkreises unterwegs sein.
Das KiEZ Querxenland in Seifhennersdorf ist Gastgeber der 18. Sternradfahrt des Landkreises Görlitz.
Die Radfahrer können aus neun ausgeschilderten Touren und einem Rundkurs um Seifhennersdorf wählen. Startorte sind Leknica (PL)/ Bad Muskau, Rietschen, Boxberg/ O.L., Weigsdorf-Köblitz, Ostritz, Liberec (CZ)/ Zittau, Cvikov (CZ), Frydlant (CZ) und Löbau. Die mit 126 Kilometern längste Tour beginnt in Leknica (PL)/ Bad Muskau. Mit 24 Kilometern sind die Strecke von Cvikov (CZ) und der Rundkurs um Seifhennersdorf die kürzesten Touren.
62 Stempelstellen werden entlang der Streckenverläufe eingerichtet. Einige davon befinden sich auch in Polen und Tschechien. An den Stempelstellen gibt es die begehrten Stempel für die Teilnahmepässe. Wer mindestens drei Stempel sammelt, kann an der Tombola in Seifhennersdorf teilnehmen. Zu gewinnen gibt es in ein Fahrrad im Wert von 500 Euro.
Im KIEZ Querxenland erwartet die Teilnehmer der Sternradfahrt und alle neugierigen Gäste ohne Fahrrad ab 10 Uhr ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Tanz, Musik und viel Sport. Mehr über Seifhennersdorf erfahren die Teilnehmer bei einer Führung von Räuberhauptmann Karasek.  
Wer nach einem unterhaltsamen Tag am Zielort nicht mehr mit dem Fahrrad nach Hause fahren möchte, kann einen der Rückbusse buchen. Das KiEZ hält aber auch ein ganz besonderes Angebot für die Radfahrer bereit. So besteht die Möglichkeit, im Querxenland zu übernachten und aus der Tour gleich ein Sternradfahrtwochenende zu machen. Nach einem ausgiebigen Frühstück können die Radler am Sonntag die Heimfahrt antreten.

Alle Informationen zu den Übernachtungsangeboten, den Touren, dem Programm und den Rückbussen gibt es auf der Internetseite: www.sternradfahrt.de. Online können alle Tourenverläufe und Stempelstellen eingesehen werden. Teilnehmerpässe, Sticker und Kartenmaterial gibt es ab sofort in allen Tourist-Informationen und stehen zudem auf der Webseite zum Download zur Verfügung.  

Die Sternradfahrt 2019 wird gefördert durch die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Ansprechpartnerin für Rückfragen
Entwicklungsgesellschaft Niederschlesische Oberlausitz mbH
Maja Daniel-Rublack
maja.daniel-rublack@wirtschaft-goerlitz.de
Tel.: 03581 32 901-21