Skip Navigation
>> HomeAktuelles

08.11.2011 10:32 Alter: 10 yrs

Schnelleres Internet für Mittelherwigsdorf


Breitbandsituation

Derzeitige Versorgungslage in der Gemeinde

Die Firma A & K Automatisierungs- und Kommunikationsanlagenbau GmbH aus Neustadt hat Anfang Oktober im Auftrag der Telekom damit begonnen, den von Bürgern und Gewerbetreibenden lange ersehnten Ausbau des Breitbandinternets im Gemeindegebiet – speziell für die Ortsteile Mittelherwigsdorf, Oberseifersdorf und Radgendorf –  zu realisieren.

  
Zunächst werden im ersten Schritt Glasfaserkabel in die Ortsteile geführt sowie teilweise neue Schaltkästen aufgestellt und montiert. Diese Arbeiten werden nach Auskunft der Telekom gegen Ende November 2011 abgeschlossen sein.
In dieser Zeit werden daher an mehreren Stellen im gesamten Gemeindegebiet Tiefbauarbeiten durchgeführt, für die damit verbundenen Einschränkungen bitten wir um das Verständnis der Einwohner.

 
Mit der endgültigen Verfügbarkeit der höheren Bandbreiten, die zwischen 6.000 kbit/s und 16.000 kbit/s liegen sollen, wird seitens der Telekom nicht vor März 2012 gerechnet.

 
Damit stehen die mittlerweile dreijährigen Bemühungen der Gemeinde kurz vor dem Abschluss. Als einer der ersten Kommunen im Landkreis Görlitz und mit Hilfe der Förderung aus ILE-Mitteln, ist es Mittelherwigsdorf gelungen, den Ausbau des „schnellen Internets“ aktiv voranzutreiben.