Barrierefrei
31.07.2012 16:16 Alter: 7 yrs

Schnelles Internet bald auch im Gewerbegebiet Weinau


Staatssekretär Fiedler, ...

... Oberbürgermeister Voigt ...

... und Bürgermeister Hallmann beim sogenannten "Spleißen" einer Glasfaserleitung.

Am 31. Juli erfolgte im gemeinsamen Gewerbegebiet der Stadt Zittau und der Gemeinde Mittelherwigsdorf in der Weinau der symbolische Startschuss für die Verbesserung der Breitbandversorgung der ansässigen Firmen.


Die derzeit 23 Firmen mit fast 1.000 Beschäftigten werden voraussichtlich ab November 2012 über 50 Mbit/s schnelle Datenleitungen verfügen können - das sogenannte V-DSL.


Der Staatssekretär im Sächsischen Wirtschaftsministerium Hartmut Fiedler, Zittaus Oberbürgermeister Arnd Voigt und der Mittelherwigsdorfer Bürgermeister Markus Hallmann dankten der Telekom Deutschland und der Zittauer Wirtschaftsförderung um Gloria Heymann für die gemeinsame Initiative.

Der Ausbau ist ein weiterer Beitrag zur Stärkung des Gewerbegebietes und wichtiger Standortvorteil für die ansässigen Firmen.


Ein schöner Nebeneffekt ist die Tatsache, dass auch die Eckartsberger Haushalte vom Ortsausgang Zittau bis zur Bahnbrücke an der Geschwister-Scholl-Straße 19 in Form einer schnelleren Internetverbindung vom Ausbau profitieren werden.
 

(Fotos: Wirtschaftsförderung Zittau)