Barrierefrei
30.03.2020 19:42 Alter: 176 days

Informationen zur Abfallentsorgung während der Corona-Krise


Ab Montag, dem 23.03.2020, wird auch die Schadstoffentsorgung über das Schadstoffmobil, welches üblicher Weise in den Orten des Landkreises Görlitz unterwegs ist, auf unbestimmte Zeit unterbrochen. Um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, traf der Regiebetrieb Abfallwirtschaft in Absprache mit den Entsorgungsunternehmen des Landkreises Görlitz diese Entscheidung.

Der Regiebetrieb Abfallwirtschaft gibt die Schließung der im Landkreis befindlichen Wertstoffhöfe ab dem 21.03.2020 bekannt. Bis auf weiteres ist die Schließung notwendig um Bürger und Mitarbeiter der Entsorgungsunternehmen zu schützen und das Verbreitungsrisiko durch den Corona-Virus zu senken.

Update: Ab 14. April 2020 sind die Wertstoffhöfe zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder geöffnet.

Auf Grund der aktuellen Lage bittet der Regiebetrieb Abfallwirtschaft die Bevölkerung besondere Vorsicht bei der Entsorgung von potentiell virushaltigen Abfällen, wie z.B. Taschentüchern oder anderen Abfällen, walten zu lassen. Abfälle die von kranken Personen oder bei der Pflege von kranken Personen erzeugt wurden, sind stets in reißfesten, feuchtigkeits-beständigen und dichten Behältnissen zu sammeln (z.B. in verschlossenen Plastik-/Mülltüten) und in die Restabfallbehälter einzufüllen.

Kontakt:
Landratsamt Görlitz, Regiebetrieb Abfallwirtschaft, Muskauer Straße 51, 02906 Niesky
Tel.: 03588 261-716
Fax: 03588 261-750
eMail: info(at)aw-goerlitz(dot)de