Barrierefrei
17.06.2011 11:25 Alter: 10 yrs

Hochwasserschutzmaßnahme in Eckartsberg


Hochwasserschutzmaßnahme "Goldene Höhe" in Eckartsberg

Hochwasserschutzmaßnahme "Goldene Höhe" in Eckartsberg

Hochwasserschutzmaßnahme "Goldene Höhe" in Eckartsberg

Am Eckartsberger Eigenheimstandort "Goldene Höhe" sind die eigentlichen Arbeiten zur Verbesserung des Hochwasserschutzes beendet. Da es in der Vergangenheit mehrfach zu ernsthaften Problemen mit vom angrenzenden Feld abfließendem Oberflächenwasser bei Starkregensituationen gekommen ist, war es notwendig diese Maßnahme zu realisieren.

Oberhalb der Eigenheime an der jeweils nördlichen Grundstücksgrenze wurde mithilfe von angeböschten Betonelementen ein Rückhalteraum geschaffen, der das anfallende Oberflächenwasser zurückhalten und für einen geordneten Abfluss in den teilweise neu zu errichtenden Kanälen unter der Geschwister-Scholl-Straße sowie der Neuen Straße hin zum Eckartsbach an der Gemarkungsgrenze zu Zittau sorgen soll.

Die Arbeiten, die zu 70% mit ILE-Mitteln gefördert werden, wurden von der Hainewalder Firma Franke ausgeführt.

Seit Mitte Mai bis voraussichtlich Anfang August besteht jedoch in diesem Bereich der Geschwister-Scholl-Straße eine Vollsperrung aufgrund des grundhaften Ausbaues des Straßenabschnittes einschließlich der Straßenentwässerung und behindertengerechten Herstellung der zwei Bushaltestellen an der Arztpraxis. Die Zufahrt zur Arztpraxis, zum Eigenheimstandort und zur Gaststätte "Goldene Höhe" wird aber jederzeit gewährleistet sein.