Barrierefrei
02.03.2022 12:53 Alter: 279 days

Hilfsangebote für Flüchtlinge aus der Ukraine


Pressemitteilung des Landkreises Görlitz:

Der Landkreis Görlitz bereitet sich intensiv auf die Aufnahme von ukrainischen Kriegsflüchtlingen vor und befindet sich im engen Austausch mit dem Freistaat Sachsen, der Bundespolizei, den Städten und Gemeinden sowie dem Landkreis Zgorzelec, um die weitere Koordinierung abzustimmen.

Landrat Bernd Lange versichert: „Unsere gesellschaftliche Aufgabe ist es, den ankommenden Flüchtlingen schnell und unkompliziert zu helfen. Die Landkreisverwaltung arbeitet mit Hochdruck daran, alle notwendigen Vorkehrungen für eine schnelle Unterbringung zu treffen, entsprechende Kapazitäten zur Verfügung zu stellen und wichtige Kontakte zu vermitteln.“

Eine Prognose zur Anzahl der im Landkreis Görlitz zu erwartenden Flüchtlinge kann derzeit nicht getroffen werden.

Ab sofort können Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge aus der Ukraine sowie weitere Hilfsangebote über die Internetseite https://ukraine-goerlitz.de/ an den Landkreis Görlitz gemeldet werden. Auch telefonisch unter 03581 3290188 oder per E-Mail an hilfe(at)ukraine-goerlitz(dot)de können entsprechende Unterstützungsangebote abgegeben werden. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir nicht umgehend alle entsprechenden Angebote vermitteln können.

Senden Sie uns Ihre Angebote bitte vorrangig über das Formular. Unser Telefon ist in der Zeit von 08.00 bis 16.00 Uhr besetzt. Bitte beachten Sie, dass wir keine Auskünfte erteilen können.

(Pressemitteilung Ende)


Unterstützungsangebote nimmt auch gern die Gemeindeverwaltung Mittelherwigsdorf entgegen. Diese werden dann zusammen mit dem Landkreis geprüft und kordiniert.