Barrierefrei
10.11.2015 10:25 Alter: 3 yrs

Erörterungstermin zum Bauvorhaben "B96 - Ausbau nördlich Zittau, 2. Bauabschnitt"


Planfeststellung für das Bauvorhaben 

"B96 - Ausbau nördlich Zittau, 2. Bauabschnitt

von NK 5054045 Station 0,125 bis NK 5054045 Station 2,444"


Im Rahmen des Anhörungsverfahrens für das oben genannte Verkehrsvorhaben wird ein Erörterungstermin durchgeführt.

Der Erörterungstermin findet am

Mittwoch, dem 09. Dezember 2015, ab 10:00 Uhr (Einlass ab 09:30 Uhr) im Schulungsraum der Feuerwehr, Feuerwehrgerätehaus, Straße der Pioniere 23, 02763 Mittelherwigsdorf

statt.


Die Teilnahme am Erörterungstermin ist jedem, dessen Belange durch das Bauvorhaben berührt werden, freigestellt. Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist möglich. Dieser hat seine Bevollmächtigung durch eine schriftloche Vollmacht nachzuweisen und diese zu den Akten der Anhörungsbehörde zu geben.


Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten auch ohne ihn verhandelt werden kann, dass verspätete Einwendungen ausgeschlossen sind und dass das Anhörungsverfahren mit Schluss der Verhandlung beendet ist.


Die durch die Teilnahme am Erörterungstermin oder durch Vertreterbestellung entstehenden Kosten werden nicht erstattet.

Der Erörterungstermin ist nicht öffentlich.


Dresden, 19.10.2015


Uwe Dewald

amt. Unterabteilungsleiter Infrastruktir

Landesdirektion Sachsen