Barrierefrei
03.11.2015 14:06 Alter: 3 yrs

Baumaßnahme Hauptstraße 44 bis 71 in Mittelherwigsdorf


Lageplan

Die Gemeinde Mittelherwigsdorf und der Landkreis Görlitz werden am 9. November dieses Jahres mit den Bauarbeiten zu einer Gemeinschaftsmaßnahme im Zuge der Kreisstraße K 8617 beginnen. Betroffen ist der Streckenabschnitt unterhalb der Turnhalle bis zu den Auf- und Abfahrten zur B 96. Bereits in den zurückliegenden Wochen wurden im besagten Straßenbereich Arbeiten zur Baufeldfreimachung ausgeführt. Ab dem 9. November  beginnen die Bauarbeiten an der Stützmauer im Bereich der Turnhalle. Bis zum zu erwartenden Wintereinbruch werden die Kreisstraße und die Einmündung zur Turnhalle für jeglichen Verkehr gesperrt. Wenn die Arbeiten im Winterhalbjahr witterungsbedingt unterbrochen werden müssen, soll die Kreisstraße vorübergehend wieder für den Fahrzeugverkehr frei gegeben werden.

Nach der Wiederaufnahme der Straßenbauarbeiten im Frühjahr werden abschnittsweise wiederum Vollsperrungen eingerichtet. Die direkt betroffenen Anlieger werden durch die bauausführende Firma konkret zu den Sperrungen, den  Zugangsmöglichkeiten sowie zur Abfallentsorgung informiert.

Am 27. Oktober fand zudem im Schulungsraum der Feuerwehr bereits eine Anwohnerversammlung statt, bei der die Baumaßnahme der Öffentlichkeit vorgestellt wurde und Ansprechpartner benannt wurden. Bei aufkommenden Fragen in Verbindung zum Baugeschehen können sich die Anlieger an die Vertreter der Baufirma oder des Landkreises wenden.

Im Oktober nächsten Jahres sollen die Arbeiten insgesamt abgeschlossen sein und eine neue Fahrbahn sowie ein einseitiger Gehweg zur Verfügung stehen.

Da die Einmündung der Kreisstraße zur Turnhalle für jeglichen Verkehr gesperrt ist, sind für die Schulkinder und den Vereinssport alternative Aussteigemöglichkeiten wahrzunehmen.