Barrierefrei
04.04.2017 17:49 Alter: 228 days

Wildvogelgeflügelpest: Beobachtungsgebiet wurde aufgehoben!


Seit Mitte Januar 2017 wurden fortlaufend im Landkreis Görlitz, im Stadtpark Polen sowie im Landkreis Bautzen vermehrt tote Wildvögel aufgefunden.
Bei den durchgeführten Untersuchungen wurde in einem Teil der Proben das hochpathogene Influenza A Subtyp H5N8 nachgewiesen.
Gemäß §§ 55 und 56 GeflPestSchV ist um den Fundort des tot aufgefundenen Wildvogels mit einem Radius von 3 Kilometern ein Sperrbezirk und mit einem Radius von 10 km ein Beobachtungsgebiet festzulegen.
Aus Gründen der durch das LÜVA durchgeführten Risikobewertung und der Epidemiologie war das Wildvogelgeflügelpest-Beobachtungsgebiet bisher aufrecht zu erhalten.

Da weitere Funde seit 30 Tagen nicht gemeldet wurden, ist die Amtstierärztliche Allgemeinverfügung vom 24. März 2017 gemäß § 49 Abs. 1 VwVfG zu widerrufen und die angeordneten Schutzmaßnahmen sind gemäß § 63 GeflPestSchV aufzuheben.


PDF Download Allgemeinverfügung vom 31.03.2017 - Widerruf Beobachtungsgebiet "Oderwitz - Umland"