Barrierefrei
Barfußweg in Mittelherwigsdorf

Der Barfußweg

Der Barfußweg im Ortsteil Mittelherwigsdorf wurde bereits im Jahr 1997 durch den Bauhof der Gemeinde angelegt. Seither ist er ein Anziehungspunkt sowohl für einheimische als auch auswärtige Wanderer geworden.

   

mehr Informationen


Der Barfußweg ist bis etwa Anfang April nur eingeschränkt benutzbar.

Die Seile für die Mandauüberquerung werden den Winter über entfernt.

Wandern im Zittauer Gebirge

Das Zittauer Gebirge und das ihm vorgelagerte Berg- und Hügelland ist mit mehr als 700 km Wanderwegen das Wanderparadies der Oberlausitz. Einmalig ist auch das grenzüberschreitende Wandern im Zittauer Gebirge, das nahtlos in das Lausitzer Gebirge auf tschechischer Seite übergeht. Wanderfreunde erwartet ein vielfältiges Netz an Orts-, Verbindungs- und Rundwanderwegen.

 

 

Mehr Informationen unter  www.zittauer-gebirge-tour.de.

 

 

Logo Naturpark

Die Gemeinde Mittelherwigsdorf ist eine von zehn Mitgliedsgemeinden des  Naturparks Zittauer Gebirge, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, unsere einzigartige Natur- und Kulturlandschaft zu pflegen, zu erhalten und naturverträglichen Tourismus zu fördern.

 

Besuchen Sie das Zittauer Gebirge - es lohnt sich!

 

 

Radfahren in der Oberlausitz

Die Oberlausitz bietet für alle Fahrradbegeisterten zahlreiche Möglichkeiten ihrem Hobby nachzugehen oder am besten gleich ihren Urlaub in unserer Region zu verbringen. Ein immer besser werdendes und Dank der Lage in unserer Grenzregion auch länderübergreifendes Radwegenetz mit zahlreichen Themenradwegen macht das Radfahren in der Oberlausitz zum Erlebnis.

 

Durch Mittelherwigsdorf selbst führen der  Rübezahlradweg und der  Umgebindehausweg. Beide bieten Anschluss an die beliebten Radwanderwege "Oder-Neisse-Radweg" und "Spree-Radweg".

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter  www.radwandern-oberlausitz.de.